Informationen zum Projekt

Ein altes afrikanisches Sprichwort sagt: „Wenn du wirklich jemandem helfen willst, so schenke ihm keinen Fisch, sondern eine Angel.“

Dieser Gedanke der Hilfe zur Selbsthilfe liegt dem Konzept der AVENIR - Ananas - Kulturfarm zugrunde. Mit dem  biologischen Anbau, der Weiterverarbeitung sowie dem Verkauf und Export der Ananas-Früchte werden die Kosten für die sozialen und kulturellen Einrichtungen auf Dauer selber erwirtschaftet sowie Existenz sichernde Arbeits-, Einkommens- und Bildungsmöglichkeiten für die Landbevölkerung des Dorfes Adétikopé geschaffen.

Zusammen mit engagierten Menschen aus Togo und mit fachkundiger Beratung haben wir im Jahre 2001 begonnen, auf den damals vorhandenen 3 ha Fläche ein soziokulturelles Landwirtschaftsprojekt aufzubauen: eine Ananas - Kulturfarm, eine Obstplantage (Orangen, Zitronen, Pampelmusen), einen biologischen Gemüsegarten und eine Tierzucht (Schweine, Ziegen, Schafe, Hühner, Enten, Kaninchen). Inzwischen hat sich das Projekt auf 10 ha erweitert, die ersten Ananasernten und der Export getrockneter Ananas nach Europa waren erfolgreich und ein Kindergarten konnte mit Spenden und den ersten Verkaufserlösen errichtet werden.

Ebenso ist seit Januar 2007 eine kleine Dorfschule mit einer zukunftsfähigen Pädagogik im Aufbau und wird von ca. 20 Schülern mit großer Freude besucht. Weiter geplant ist ein kleines Kulturhaus. Die tatkräftige Mitwirkung der Dorfbewohner, insbesondere des Frauenkomitees, dass gemeinsam mit AVENIR ein Café in Lomé eröffnet hat, lässt hoffen, dass sich auch die geplanten Projekte in Eigeninitiative mit Unterstützung aus Deutschland realisieren werden.

Trägerorganisation des Projekts

Avenir-Togo e.V.

Avenir-Togo e.V.
Register-Nr.: VR 2270

Spendenzertifikat

Spendenzertifikat

Als "Dankeschön" für deine Unterstützung erhältst du nach der Spende per E-Mail ein persönliches Spendenzertifikat. Eine kleine Erinnerung an deine gute Tat!