Informationen zum Projekt

Wenn mir kalt ist, gehe ich heim. Oder?

Nach Hause kommen. Eine warme Mahlzeit zubereiten. Danach ins Bett kuscheln. Was für die meisten nach Alltag klingt, ist für wohnungslose Menschen außerhalb ihrer Reichweite.

Anlaufstelle für wohnungslose Menschen

Mit der Tagesaufenthaltsstätte haben wir im Jahr 1992 einen geschützten Raum eingerichtet. Die Besucher bekommen eine warme Mahlzeit, können duschen, Wäsche waschen und Kleidung wechseln.

Grundversorgung durch Spenden erweitert

Mit dem Projekt „Krank auf der Straße“ (KadS) ist eine Krankenschwester stundenweise in der TAS. Eine ärztliche Sprechstunde an zwei Tagen im Monat, sowie Friseur und Fußpflege gehören ebenfalls zu den erweiterten Angeboten. 

Das „Containerprojekt“ ermöglicht wohnungslosen Menschen eine Kurzzeitunterkunft. Dafür wurde ein Container angeschafft und möbliert. Gerne würden wir einen zusätzlichen Wohncontainer kaufen.

Möchten Sie helfen, diese Projekte zu erhalten?

Wir freuen uns über Ihre Spende!

  25 € - Damit können Sie den Containerstellplatz für einen Monat finanzieren.

100 € - Ermöglichen Sie den wöchentlichen Einsatz der Krankenschwester in der TAS.

250 € - Ab einer Spende in dieser Höhe laden wir Sie auf Wunsch gerne zu einem Fachgespräch über die Wohnungsnotfallhilfe ein!

 

P.S. Die Bilder wurden freundlicherweise von der Diakonie Deutschland zur Verfügung gestellt.

Weitere Hilfsprojekte von Diakonisches Werk Marburg-Biedenkopf

Trägerorganisation des Projekts

Diakonisches Werk Marburg-Biedenkopf

Diakonisches Werk Marburg-Biedenkopf
Register-Nr.:

Spendenzertifikat

Spendenzertifikat

Als "Dankeschön" für deine Unterstützung erhältst du nach der Spende per E-Mail ein persönliches Spendenzertifikat. Eine kleine Erinnerung an deine gute Tat!